Gemeinde Düdenbüttel
Gemeinde Düdenbüttel

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neues aus dem Landkreis Stade, der Samtgemeinde Himmelpforten und unserer Gemeinde.

Düdenbüttel aktuell...

05.11.2017: Zuschuss für die Juko

Die Jugendkonferenz erhält auch für das Kalenderjahr 2019 einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 1.000,00 €.

27.04.2018: Wildmüllsammelaktion

An der  Düdenbüttler Wildmüllsammelaktion vom 24.04. nahmen 41 Personen aller Vereine aus der Gemeinde teil. Gesammelt wurde eine 10,5 km lange Strecke. Dabei fiel auf, dass sich das Aufkommen gegenüber der Sammlung von vor zwei Jahren wesentlich verringert hat. Die  Bevölkerung nimmt die Umwelt bewusster war.

22.12.2017: Fortschreibung des Dorfentwicklungsprogramms

Der Fortschreibung des Dorfentwicklungsprogramms von 1992 hat der Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung zugestimmt.

Die Leitziele sind:

„Familienfreundliche Gemeinde bleiben“ – „Leben und Wohnen im Alter gestalten“ – „Das Leben im Dorf erhalten“ – „Gestaltung der Siedlung und Erhalt der vielfältigen Landschaft“ – „Förderung des Vereinslebens und des örtlichen Sports“ – „Gemeinsam getragener Erhalt der Wirtschaft und der Landwirtschaft“ – „Durchführung von Klimaschutz- und Energiesparmaßnahmen“ – „Öffentlichen Nahverkehr ausweiten“ – „Förderung der Naherholung“.

01.10.2016 Umsetzung des Projektes „Alter Friedhof“

Der sogn. „Alte Friedhof“ ist als innerörtliche Grünfläche ortsbildprägender Bestandteil der dörflichen Siedlungsstruktur. Dieser Ort soll mit seinem ursprünglichen Zweck im Sinne einer Erinnerungskultur als innerörtlicher Grünraum und seiner historischen Bedeutung bewahrt werden.

Hierzu dient auch ein Torgebäude in der Tradition eines „Böhrnhuus“.

 

Dieses Projekt wurde von der "Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung" gefördert. Nähere Informationen finden Sie unter www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de.

29.04.2015: Bewahrung des "Alten Friedhof"

Der Arbeitskreis Dorfentwicklung will den „Alten Friedhof“, den Ort mit seinem ursprünglichen Zweck im Sinne einer Erinnerungskultur würdigen und bewahren. Hierzu soll die Umfassungshecke in Eigenleistung teilweise ersetzt und teilweise neu angelegt werden. Weiter ist geplant am nördlichen Rand ein Torgebäude in der Tradition des „Böhrnhuus“, das hier vor 70 Jahren noch gestanden hat, als konstruktiven Holzbau zu errichten. Der alte Friedhof wurde 1832 mit „Erlaubnis der königlich großbritannischen Regierung“ angelegt.

08.08.2014: 10 freie Bauplätze

Im Baugebiet „Düdenbüttel-Wischhof“ sind 10 Bauplätze baureif.

Auskunft: Markus Lingnau, Pillauer Straße 5, 21680 Stade, Tel. 04141/52 18 14,

Email: info@lingnau-bau.de.

15.07.2014: Kita "Kinnerhuus"

Betreuungsangebot der Kita „Kinnerhuus“ gilt jetzt von 7.30 bis 15.00 Uhr. Das sind 7½ Stunden. Insgesamt finden bis zu 50 Kinder in der Einrichtung Platz.

 

Weitere aktuelle Themen aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten...

 

...finden Sie hier - bitte klicken!